Drucken

 

Die Mehrzahl der Internetbenutzer verfügt heutzutage über einen Internetanschluss und stellt die Verbindung über einem Modem-Router mit Wireless-Lan Funktionalität her. Drahtlosverbindungen sind sehr beliebt, nicht zuletzt weil eine Kabelnutzung entfällt. Die Einrichtung ist auch schnell gemacht und schnell lässt sich mit Computer, Notebook, Smartphone im ganzen Haus mobil surfen.

 

Jedoch werden diese WLAN`s nur unzureichend abgesichert. Entweder wird eine schwache Verschlüsselungsart gewählt oder das Passwort wir einfachhalber auf ein Wort wie „internet“ konfiguriert.

Im schlimmsten Fall wird das Passwort gänzlich weggelassen, was sehr fahrlässig ist.

 

Selbstverständlich sind diese Sicherungsmaßnahmen unzureichend. Wen man an die eigene Nutzung des Internet überdenkt, wird man merken, dass man hier fahrlässig handelt. Auch öffnet man hier Tür und Tor für sogenannte „Wardiver“ (Benutzer die unerlaubt auf fremden WLAN`s zugreifen). Da der Internetinhaber für den Missbrauch der DSL-Leitung durch fremde haftbar gemacht werden kann.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob ihre WLAN Verbindung (ausreichend) gesichert ist, sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen auch bei einem Router Wechsel oder wenn Sie das WLAN Passwort nicht mehr wissen oder weil die Decken aus Stahlbeton sind.